Mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“

unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend alltagsintegrierte sprachliche Bildung in Kindertageseinrichtungen mit den querschnittlichen Handlungsfeldern inklusive Pädagogik und Zusammenarbeit mit Familien.
Der Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg hat im Rahmen des Bundesprogramms „Sprach-KiTas“ die Anstellungsträgerschaft der Fachberatung übernommen.

Die Aufgaben der pädagogischen Fachberatung für den Verbund von 10 – 15 Kindertageseinrichtungen in Lübeck und dem Herzogtum Lauenburg umfassen:

  • Begleitung und Beratung der zusätzlichen Fachkräfte für sprachliche Bildung, Kita-Leitungen und der Kita-Teams in den Einrichtungen (Inhouse-Termine).
  • Die Inhalte der Beratungsangebote orientiert an dem jeweiligen Unterstützungsbedarf der einzelnen Einrichtung.
  • Qualifizierung der Tandems aus zusätzlichen Fachkräften und Kita-Leitungen zu den Handlungsfeldern des Programms.
  • Unterstützung der Einrichtungen bei der Konzept- bzw. Konzeptionsentwicklung im Bereich sprachliche Bildung, inklusive Pädagogik und Zusammenarbeit mit Familien unter Berücksichtigung der Qualitätsmanagementkonzepte der jeweiligen Träger und Einrichtungen so- wie Rückkoppelung der Prozesse an die für die Einrichtungen zuständigen Fachberatungen der jeweiligen Träger.
  • Organisation des Austauschs mit den zusätzlichen Fachkräften in den Einrichtungen des Verbundes und Mittlerfunktion zwischen verschiedenen anderen Akteuren, sowie Koordination von externen Fortbildungen/Qualifizierungen.
  • Teilnahme an Regionaltreffen der Fachberatungen.

Verlinkung zur Seite Bundesprogramm

 

Charlotte Herder

Fachberatung Bundesprogramm "Sprach-KiTas"

Am Markt 7
23909 Ratzeburg

Tel.: 04541/ 88 93-0
Mobil: 0176/ 19 79 02 38

cherder@kirche-ll.de
www.fachdienst-ev-kitas.de