Integrierte Religionspädagogik

bedeutet, Erlebnisse und Erfahrungen der Kinder religionspädagogisch aufzunehmen und in den pädagogischen Alltag zu integrieren.

„Mit Gott groß werden“ ist der Leitgedanke aller evangelischen Kindertageseinrichtungen in der Nordkirche. Der Fachdienst Ev. Kindertagesstätten versteht die Kindertageseinrichtung als einen wichtigen Bestandteil kirchlichen Lebens.

Christliche Werte werden durch die Haltung der Mitarbeitenden zu den Kindern, in der Wertschätzung der Eltern sowie in der Einbindung der Kita in die Kirchengemeinde erfahrbar und erlebbar gemacht. Das christliche Menschenbild drückt aus, dass jeder Mensch von Gott vorbehaltlos angenommen ist.

Der Fachdienst unterstützt die Träger, Leitungen und pädagogische Fachkräfte in der Wahrnehmung ihres religionspädagogischen Bildungsauftrages zur Stärkung des evangelischen Profils der jeweiligen Kindertageseinrichtung in der Propstei Lauenburg.

  • Unterstützung bei der Entwicklung eines integrierten religionspädagogischen Konzeptes.
  • Durchführung der Theologisch Religionspädagogische Grundqualifizierung (TRG) (Verlinkung FoBi) zusammen mit dem Verband Evangelischer Kindertageseinrichtungen (VEK)
  • Organisation von religionspädagogischen Fortbildungen zu speziellen biblischen Themen, wie z.B. „das Große Buch für die kleinen“ oder zum Weltgebetstag.

Marion Dose

Pädagogische Fachberatung - Allgemeine Fachberatung

Bäckerstraße 3-5
23564 Lübeck

Tel.: 0451/ 79 02-175

fachberatung-dose@kirche-LL.de
www.fachdienst-ev-kitas.de