Kinderschutz

Wir unterstützen auf Grundlage des Bundeskinderschutzgesetzes, des Rahmenschutzkonzeptes der Nordkirche und des BETA – Bundesrahmenhandbuches Qualitätsmanagement bei der Erarbeitung und Implementierung eines Kinderschutzkonzeptes. Hier ist uns besonders wichtig, alle Akteure für das Thema Kinderschutz zu sensibilisieren und ein hohes Maß an Transparenz gegenüber Kindern, Eltern, Mitarbeitenden und Trägervertretenden herzustellen. Im Zentrum stehen die Kinderrechte und unsere Haltung dazu. So begleiten wir bspw. bei der Entwicklung eines Verhaltenskodex‘ und der Etablierung einer fehlerfreundlichen Feedback-Kultur, die den Schutz der Kinder in  den Mittelpunkt stellt.

Am 25.10.2019 bietet der Fachdienst im Rahmen seiner jährlichen Fachtage. „Kitas als sichere Orte“ einen Fachtag zu Kinderschutzkonzepten an. Dieser Fachtag dient auch als Auftakt für Schulungen der Kitaträger und Mitarbeitenden der Kindertagesstätten.

Ab 2020 sind dann Kinderschutzkonzeptzirkel geplant, in denen Kitaträger, Kitaleitungen und/oder Schutzkonzeptbeauftragte der Kindertagesstätten fachlichen Input zur Erarbeitung eines Kinderschutzkonzeptes erhalten können. Einzelne Bausteine, wie Tatdynamik, Risikoanalyse, Selbstverpflichtungserklärung und Interventionsplan können dort gemeinsam erarbeitet werden. Im weiteren Verlauf soll dieser Zirkel im Sinne des „Best-Practice-Ansatzes“ dem Austausch untereinander und der Reflexion dienen.

 

Nicole Götze

Am Markt 7
23909 Ratzeburg

Tel.: 04541/ 88 93-31
Fax: 04541/ 88 93-59

fachberatung-goetze@kirche-ll.de
www.fachdienst-ev-kitas.de